Diese Reiseziele locken die Schweizer am meisten

Urlaub im Ausland und Städtereisen stehen bei reiselustigen Schweizern hoch im Kurs. Die Favoriten sind in den letzten Jahren überwiegend die gleichen geblieben, aber leichte Trendverschiebungen lassen sich von allem bei den Städtereisen feststellen.

Die beliebtesten ausländischen Städte der Schweizer

Tower Bridge

Tower Bridge

Die verschiedenen Anbieter registrieren teilweise unterschiedliche Präferenzen bei Buchungen für die europäischen Metropolen. Gleichauf im Segment der Städtetrips liegen die Spitzenreiter Barcelona, Kataloniens aufregende Metropole, und die Weltstadt London, gefolgt von Paris, der Stadt der Liebe und der Mode. Die deutsche Hauptstadt Berlin im Herzen Europas ist außerdem stark im Kommen. Insgesamt lässt sich die Anziehungskraft des Nordens auf Schweizer Reisende nicht übersehen. Die Buchungen für Russlands Schmuckstück St. Petersburg oder die skandinavischen Highlights wie Kopenhagen, Stockholm und Helsinki sind angestiegen. Bei den Überseereisen steht „Big Apple“ New York unangefochten auf dem ersten Platz. Der Reiseveranstalter Venere setzt auch dieses Jahr auf die britische Hauptstadt London als beliebtestes Reiseziel im Segment Städtereisen. Für eine Unterkunft in London gibt der Schweizer im Schnitt 150 CHF pro Nacht aus.

Bevorzugte Ferienziele für den Sommerurlaub

Badeurlaub in Griechenland

Ein Dauerbrenner bei sonnenhungrigen Schweizern ist und bleibt das klassische Reiseland Griechenland. Im Vorjahr wurde vor allem für die vielfältige griechische Inselwelt ein Plus von etwa 30 Prozent verzeichnet. Die Inseln Kos, Korfu, Kreta und Rhodos liegen vorn. Andere mediterrane Urlaubsziele wie die südliche Türkei und die spanischen Balearen sind ebenfalls weiterhin angesagt. Mallorca belegt Platz zwei in der Beliebtheitsskala der sommerlichen Urlaubsziele. Auch die Kanarischen Inseln im Atlantik haben zahlreiche treue Fans. Die Reiseveranstalter beobachten außerdem ein gestiegenes Interesse am Tauchparadies Rotes Meer und für die Sonnenstrände am Schwarzen Meer, insbesondere für einen preiswerten Urlaub in Bulgarien.

Beliebte Kurztrips und Fernreisen

Für einen Kurzurlaub fliegen die Schweizer gern auf die balearischen Inseln Mallorca und Ibiza oder an die Adria nach Kroatien, das mit Destinationen wie Dalmatien oder Istrien punktet. Frankreich, Italien, Deutschland und Österreich mit ihren abwechslungsreichen Kulturlandschaften und sehenswerten historischen Städten liegen ebenfalls hoch in der Gunst bei den Schweizern. Fernreisen werden häufiger gebucht als Rundreisen – Traumziel Nummer eins bei den außereuropäischen Reisezielen bleiben die USA. Die nächsten Plätze auf dem Ranking begehrter Regionen für den Urlaub belegen der Indische Ozean und Südostasien.

Bildnachweis: Venere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.